Bioidentische Hormone

Bioidentische Hormone

Was bewirken die Bioidentische Hormone?

Hormone steuern auf faszinierende Weise unseren ganzen Körper, die Leistungsfähigkeit, die Gefühlslage und den Stoffwechsel. Diese speziellen Botenstoffe werden in Drüsenzellen, also im Hirn, Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Eierstöcken und Prostata gebildet und gelangen über das Blut zu ihren jeweiligen Zielzellen. Die vielen verschiedenen Hormone im Körper (Schilddrüsenhormone, Insulin, Melatonin, Cortison, Adrenalin, Steroidal(sexual)hormone) beeinflussen sich gegenseitig. Gesteuert und im Gleichgewicht gehalten wird dieses System durch feine Rückkopplungsmechanismen. Jede Veränderung eines Hormons hat deshalb weitreichende Folgen auf das gesamte Hormon-Räderwerk. Dabei ist nicht die absolute Hormonmenge entscheidend, sondern vor allem auch das Verhältnis der einzelnen Hormone untereinander.

Wann sind Bioidentische Hormone sinnvoll?

Grundvoraussetzung für lebenslange Gesundheit ist ein funktionierender Hormonhaushalt. Hormone regulieren alle Funktionen in unserem Körper. Der Alterungsprozess ist in physiologischer Weise verantwortlich für zunehmende Hormondefizite, die wiederum den Alterungsprozess verstärken. Steroidal(sexual)-Hormone entstehen aus Cholesterin, das für den Körper lebensnotwendig ist. Liegt eine Hormondysbalance vor, sind gesundheitliche Probleme die Folge.

Therapie mit Bioidentischen Hormonen 

Liegt eine Funktionsstörung vor oder eine hormonelle Dysbalance zwischen Östrogen, Progesteron, Testosteron, DHEA, Cortison, TSH etc. vor, führt dies bei vielen Frauen zu folgenden Symptomen:

  • Unregelmäßige Blutung
  • Hitzewallungen
  • Schlafstörungen
  • Unfruchtbarkeit
  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen bis hin zur Depression
  • Schlechte Konzentrationsfähigkeit
  • Allgemeine Beeinträchtigung des Wohlbefindens und der Sexualität

Aus diesem Grund sollten wir unserem Körper genau die Hormone geben, die ihm fehlen.

In meiner Praxis berate und behandele ich die Patienten im Rahmen einer speziellen Sprechstunde, individuell mit Einsatz der konventionellen synthetischen und bioidentischen Hormonen. Es erfolgen, je nach Fragestellung Blut- und Speicheluntersuchungen.

Wann welche Medikamente sinnvoll sind und wie sie am besten eingesetzt werden können, erfahren Sie detailliert in einem persönlichen Gespräch in der Praxis. Vor dem Ersttermin erhalten Sie einen Fragebogen (in der Regel per Email)

Was sind Bioidentische Hormone?

Bioidentische Hormone werden aus Pflanzen (z.B. Yamswurzel) gewonnen und in einem einfachen pharmazeutischen Prozess in die Struktur gebracht, die unsere eigenen Hormone in ihrer Ursprungsform haben. Ihre chemische Struktur ist übereinstimmend mit unserer natürlichen, körpereigenen; daher: „identisch“. Durch die gleiche Struktur passen sie genau auf den Zellrezeptor, der für die eigenen Hormone geschaffen ist. Die konventionellen Hormonpräparate werden synthetisch hergestellt und haben für bestimmte Symptome und Konstellationen ihre Berechtigung und Indikation; es geht immer darum zu schauen, was in der individuellen Situation der Patientin am besten ist.

Vereinbaren Sie ein Termin und lassen Sie sich individuell beraten!

Besondere Leistungen

In meiner Praxis werden ebenfalls angeboten: Professionelles Abtasten der Brust durch die erfahrene MTU Tanja Roye („Discovering Hands“). Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Kollegin jeden Dienstag in der Praxis tätig. Durch den geschärften Tastsinn ist es bei der besonderen Art der Palpation möglich die Befunde bis zur 3 mm Größe zu ermitteln. Bei den 33 gesetzlichen Krankenkassen und allen privaten Krankenkassen ist diese Untersuchung im Leistungskatalog erhalten. Die Liste der Partnerkassen können Sie bei www.discovering-hands.de finden. In einem anderen Fall kommt eine Summe von 64,40 Euro auf Sie zu.

Leistungen

Frauenheilkunde und Präventionsmedizin

Durch das Fachwissen im Bereich der Frauenheilkunde, Natur-, Kräuter – und Ernährungsmedizin werden Sie von mir spezifisch zum Thema 

  • PCO 
  • Endometriose 
  • Kinderwunsch 
  • Menstruationszyklusstörung 
  • Planung einer Schwangerschaft
  • Wechseljahre 
  • PMS
  • Haarausfall 
  • Gereiztheit, Müdigkeit, Abgeschiedenheit, Depression 
  • Harndrang 

beraten und eine naturheilkundliche und/oder eine nutritive Ergänzung der Therapie individuell erstellt (Igel)

Im Rahmen der Präventionsmedizin bitte ich in der Praxis verschiedene Aufbaukuren und Infusionen mit folgenden Inhaltsstoffen für Ihr individuelles gesundheitliches Problem an:

  • Medivitan
  • Vitamine Gruppe B (Vitaminkomplex B1, B2, B3, B5, B6)
  • Vitamin B12 plus Folsäure
  • Spurenelement-Infusionen mit Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Kalium, Magnesium, Dexpanthenol 
  • Vitamin C-Hochdosistherapie
  • gezielte hochdosierte Aminosäure-Infusionen
  • Eisen-Infusion
  • Vitamine Gruppe B (Vitaminkomplex B1, B2, B3, B5, B6)
  • Vitamin B12 plus Folsäure
  • Spurenelement-Infusionen mit Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Cobalt, Kalium, Magnesium, Zink, Dexpanthenol 
  • Vitamin C-Hochdosistherapie
  • gezielte hochdosierte Aminosäure-Infusionen
  • Selen-Infusionen
  • Zink-Infusionen
  • Magnesium-Infusionen
  • Vitamin C-Hochdosistherapie
  • gezielte Aminosäure-Infusionen
  • Glutathion-Infusionen
  • alpha-Liponsäure-Infusionen
  • Omega-3-Fettsäuren
  • hochdosierte Aminosäureinfusionen

Dies kann sinnvoll sein bei:

  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche
  • akutem oder chronischem Stress
  • häufigen Infektionen der oberen Atemwege
  • allgemeiner Immunschwäche
  • als Infektprophylaxe im Herbst und Frühjahr (z.B. Vitamin C hochdosiert)